Sonntag, 23. Mai 2010

wie tausend sonnen

öffnet sich das auge
deiner seele
gibt es kein halten mehr
für das licht


das licht
strömt
in alle bereiche deines seins


goldenes strömen
in die unendlichkeit
goldenes leben
in der unendlichkeit
goldenes sein
im unendlichen raum


hier gibt es keine worte mehr
hier leuchtet dein sein
weit
wie tausend sonnen
weiter noch
als gedanken zu denken vermögen
weit
wie das einzige
was ist


licht
reines bewußtsein
ein sein



like a thousand suns

when the eye of your soul
opens
there is no holding back
anymore

the light
pours
into all levels of your being


golden flow
into infinity
golden life
in infinity
golden being
in infinite space

here
there are no words
here
your being shines
vast
like a thousand suns
vaster yet
than thoughts are capable of thinking
vast
like the one
the only one
that is

light
pure consciousness
one being

Kommentare:

  1. so schön ... bin beim lesen förmlich im goldenen Licht versunken ...
    dieses Gedicht kommt definitiv zu meinen Favos :)

    AntwortenLöschen
  2. ... in der letzten Zeile, meintest du wirklich "ein sein" oder vielleicht "eins sein"? (Keine Kritik, ist mir nur aufgefallen)

    AntwortenLöschen
  3. liebe feelingwords
    schön wie das goldene licht auch dich berührt
    ich freue mich
    von herzen solve

    (ps. ja es soll ein sein heißen... aber du kannst dir gern einssein denken, ist dasselbe... lach)

    AntwortenLöschen
  4. okay :)

    Habs gerade nochmal gelesen, und nochmal, und nochmal ... Es ist so schön.

    AntwortenLöschen
  5. ja man kann nicht genug goldenes licht trinken, nicht wahr?
    herzgruß
    solve

    AntwortenLöschen